08.08.2012 | Gesundheitsregion Bayern

08.08.2012 | Gesundheitsregion Bayern

gesreg.png - 18.94 KbVor mehr als 10 Jahren wurde von Ärzten im Landkreis Ebersberg in Zusammenarbeit mit Kliniken der Technischen Universität München das Projekt INVADE (Interventionsprojekt zerebrovaskuläre Erkrankungen und Demenz im Landkreis Ebersberg) gegründet. Ziel war und ist es, die Erkrankungshäufigkeit von Schlaganfall und Demenz sowie die sich daraus ergebenden Fälle von Pflege- und Hilfsbedürftigkeit zu reduzieren.

Eine wissenschaftliche Auswertung nach 8 Jahren Laufzeit zeigte, dass die Pflegebedürftigkeit im Landkreis Ebersberg um fast 10 % geringer war als in vergleichbaren anderen Landkreisen .

In Anerkennung der INVADE-Arbeit überreicht Staatssekretärin Melanie Huml am 08. August 2012 im Rahmen einer Feierstunde das Qualitätssiegel „Gesundheitsregion Bayern“. Ein Siegel, das auch unsere Praxis nun auszeichnet.
FUVIFEB09
© 2009 Medizinische Kooperationsgemeinschaft Katharinenhof

NeuroPsychE

Nervenheilkunde in Ebersberg