Autogenes Training

Autogenes Training

Besondere Leistungen

Autogenes Training kann in Gruppen oder auch einzeln gelernt werden.
7 Schritte und deshalb auch 7 Sitzungen sind dafür notwendig.
Die Methode ist einfach zu erlernen. Es ist keine Fremdsuggestion dabei im Einsatz, der Patient ist jederzeit in der Lage, den Entspannungsvorgang abzubrechen. Nur sehr selten treten unangenehme Erscheinungen dabei auf.
Wichtig ist das regelmäßige Üben zu Hause, täglich ca. 20 min. im Sitzen oder Liegen.
Angestrebt wird, dass das vegetative Nervensystem weniger irritabel ist, sodass es insgesamt zu einer entspannteren Haltung kommt und auch psychosomatische Beschwerden abnehmen.
Auch zum Einschlafen kann die Methode benutzt werden.
FUVIFEB09
© 2009 Medizinische Kooperationsgemeinschaft Katharinenhof

NeuroPsychE

Nervenheilkunde in Ebersberg