Aktuelles

23.9.2009 | Palliativmedizin

Geschrieben von: Dr. W. Klein

spende palliahome
(v.l.n.r.) Dr. med. Werner Klein, Willi Daniels (1. Vorsitzender), Anton Schweiger (Kreissparkasse Ebersberg), Dr. med. Julia Hartmann, Dr. med. Hans-Leonhard Schneider, Dr. med. Hans Gnahn (2. Vorsitzender)

Bereits bevor die gesetzliche Verpflichtung zur "spezialisierten ambulanten Palliativversorgung" (SAPV) im Sozialgesetzbuch verankert wurde, startete eine Gruppe aus  Dr. Gnahn und Dr. Klein, Dr. Schneider (Ärztl. Direktor Kreisklinik), Dr. Bergauer (Vorsitzender Christophorus Hospitzverein Ebersberg) und Fr. Sommer (Caritas Ebersberg) Bemühungen für eine ambulante Palliativversorgung von Landkreispatienten. Gesetzgeberische Verzögerungen beendeten diese erste Initiative.

Weiterlesen...

 

April 2009 | Verstärkung für die Neurologie

Geschrieben von: Administrator

hartFrau Dr. Julia Hartmann beginnt ihre Mitarbeit in den Neurologie-Praxen Dr. Gnahn und Dr. Klein. Sie wird bei uns für die letzten Monate ihrer Weiterbildung zur Neurologin tätig sein.
Frau Dr. Hartmann betreut neben ihrer Tätigkeit in Ebersberg  in  München v.a. die KORDIAL-Studie, die sich mit verhaltenstherapeutischen Ansätzen bei Alzheimer Patienten beschäftigt.
Frau Dr. Hartmann besitzt die Zusatzqualifikation Palliativmedizin (zum größten Teil erworden bei Prof. Gian Borasio) und bringt diese Qualifikation in die Bemühungen ein, im LK Ebersberg eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung zu etablieren (siehe auch Initiativen). Wir wünschen Frau Hartmann viel Erfolg und Freude mit der Arbeit mit neurologischen Patienten im Landkreis Ebersberg.
   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

FUVIFEB09
© 2009 Medizinische Kooperationsgemeinschaft Katharinenhof

NeuroPsychE

Nervenheilkunde in Ebersberg